Ziel: Liebe

Wozu die ganzen Gebote in der Bibel? Wozu das Gesetz, wie Paulus es nennt? Zum einen: das Gesetz hält uns einen Spiegel vor. Paulus schreibt:

Wir wissen, dass diese Gesetze gut sind, wenn sie so verstanden und genutzt werden, wie Gott es wollte. Sie wurden jedoch nicht für den gemacht, der das Richtige tut, sondern für Menschen, die ungehorsam und rebellisch sind, die ohne Gott leben und sich in Schuld verstricken, denen nichts heilig ist…

1.Tim 1,8+9

Der schlafende Riese – Kleingruppen und Netzwerke werden immer attraktiver

In vielen Kulturen ist es so, dass ein neugeborenes Kind erst im Laufe der Zeit einen richtigen Namen bekommt. Die Eltern lassen sich Zeit und beobachten das Kind. Erst dann bekommt es einen Namen.

Mit den ersten Christen war es ähnlich. Ihren Namen bekamen sie erst im Laufe der Zeit von anderen. Nicht in Jerusalem, dem Entstehungsort der Gemeinde, sondern erst später in Antiochien. Die Leute sagten: “Das sind die Gesalbten, die Christen, die zu Jesus Christus gehören.”

“In Antiochia wurden die Jünger zuerst Christen genannt.” Apg 11,26b „Der schlafende Riese – Kleingruppen und Netzwerke werden immer attraktiver“ weiterlesen